Clubmeisterschaften und Ortsturniersieger beim Fußball

Die Sommerrunde befindet sich aktuell in der Pfingstpause und geht ab Mitte Juni weiter.

Intern starteten wir Mitte Mai in unsere Clubmeisterschaften. Der Mixed-Wettbewerb erfreute sich wieder großer Beliebtheit. 23 Paare fanden sich selbst zusammen oder wurden in einer Spielerbörse zusammengewürfelt, sodass auch Neuzugänge einen Doppelpartner finden konnten. Die Gruppenspiele werden innerhalb von zwei Monaten durchgeführt, sodass die Endspiele am Tag des Mannschaftsabschlusses (4. August) stattfinden können.

Beim diesjährigen Fußball-Ortsturnier in Graben konnten unsere Männer (in Spielgemeinschaft mit SC2013) wie im Vorjahr wieder den 1. Platz erreichen. Im spannenden Finale mit einem frühem Gegentor durch die Handballer schoss uns Alex Gess mit zwei fulminanten Toren gegen Ende noch zum Sieg.

Save the date:

Auch unser Tennis-Ortsturnier steht bald wieder an! Dieses findet am 21. und 22. Juli statt.

Muttertag bei uns

An drei großen Heimspieltagen mit je zwei Heimmannschaften bieten wir für Zuschauer sonntags Kaffee und Kuchen sowie Aperol Spritz und Lillet Wild Berry an.

Am Muttertag geht es gleich los mit Tennis auf hohem Niveau, da unsere beiden Topteams im Doppelpack spielen. Hier lohnt sich ein Besuch auf der Anlage! Mamas bekommen ein Glas Sekt gratis.

Weitere Termine zum Vormerken sind der 18. Juni und 9. Juli.

Abschied von Marcus „Muggl“ Morgenstern

Die Tennisfamilie nimmt Abschied von ihrem langjährigen Mitglied Marcus Morgenstern.  
Marcus war seit 1987 im Verein und wurde in diesen 35 Jahren eine nicht wegzudenkende Persönlichkeit und ein fester Mannschaftsspieler. Mit seiner ganz eigenen Art und lockeren Sprüchen stach er heraus. Er war ein verlässlicher Teamspieler, loyaler Freund und Supporter, auch neben dem Platz. Er verbrachte manche Stunden seiner begrenzten Freizeit damit, beim Ferienspaß mitzuhelfen oder unseren unerfahreneren Spielerinnen und Spielern Matchtipps zu geben.
Wenn er selbst auf dem Platz stand, zeigte er Ehrgeiz, Temperament und Herzblut. Trotz seines Wegzugs hat er im letzten Jahr noch mit einem Einsatz maßgeblich zum Aufstieg der Herren 40 beigetragen.
Am 1. April verstarb er plötzlich – für uns viel zu früh. Wir denken in dieser schwierigen Zeit an seine Familie und Lebensgefährtin und wünschen ihnen viel Kraft.