Weitere Öffnungsschritte für unser Clubleben

Durch die aktuell niedrigen Inzidenzen haben wir inzwischen wieder einige weitere Lockerungsstufen erreicht. Das Beste vorweg: Wir dürfen unsere Außengastronomie und Duschen/Umkleiden wieder nutzen. Auch Zuschauer sind wieder zugelassen. Jetzt kann es also endlich richtig losgehen!

Testnachweise sind bei einer Inzidenz unter 35 nicht nötig (weder für Doppel/Training noch für die Außengastronomie).

Weiterhin wichtig ist für alle, die sich auf der Clubanlage befinden, dass ihr Aufenthalt dokumentiert wird. Inzwischen gibt es für verschiedene Zwecke unterschiedliche QR-Codes: für die Benutzung der Plätze, für den Besuch des Clubhauses sowie eine separate Erfassung für Zuschauer bei Mannschaftsspielen. Auch wenn es weiterhin alternative Listen in Papierlisten geben wird, bitten wir darum, bevorzugt die QR-Codes zum Einchecken zu verwenden.

Da die 3G-Nachweispflicht nur für die Außengastronomie entfällt, bleibt der Innenbereich des Clubhauses für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen.

Die ersten Mannschaftsspiele der verspäteten Sommerrunde werden ab diesem Wochenende durchgeführt.

Das sind die ersten Spiele auf unserer Anlage:

Fr. 18.06.2021 09:30Herren 65 gegen SV Blankenloch
So. 20.06.2021 09:30Damen 1 gegen TC BW Weiher
So. 20.06.2021 09:30Herren 30/2 gegen TC BW Weiher
So. 20.06.2021 14:00Herren 1 gegen TC Grötzingen 3
Do. 24.06.2021 15:30Gemischte U12 gegen TC Bad Schönborn
Sa. 26.06.2021 14:00Damen 30/2 gegen FC Südstern

Renovierungsarbeiten

Seit Wochen wird nun schon in kleinen Teams (und mit Abstand) bei uns auf der Anlage gewerkelt. Es gibt viel auszubessern, zu reparieren, zu streichen oder zu putzen. Langsam zeigt sich der Einsatz der fleißigen Helfer:

Das Haus zeigt sich teils schon in neugestrichenem Gewand…

Vorher
Nachher

Die Corona-Pause wollen wir auch über die gesamte Freiluftsaison noch nutzen, um wichtige Instandhaltungsarbeiten rund um Haus und Anlage zu erledigen. Dadurch tragen wir zu ihrem Erhalt bei und beugen großen Reparaturen vor, die unsere Vereinskasse in diesen schwierigen Pandemiezeiten zusätzlich belasten würden.

Helfer werden laufend gesucht und können sich bei der Clubleitung melden oder bei Roland, der die Arbeiten plant und koordiniert.