Mannschaftsabschluss und Saisonbilanz

Unser Sommerfest fand dieses Jahr zur Sicherheit mit 3G-Nachweispflicht statt – etwas befreiter ließ es sich dann feiern, auch wenn mancher nix mehr gewohnt war;-)

Unsere 1. Vorsitzende nutzte die Gelegenheit wieder, um einigen fleißigen Helfern zu danken, die uns in diesem Jahr besonders unterstützt haben. Sei es Edith, die beim Streichen schon fast uneinholbar viele Arbeitsstunden vorgelegt hat. Oder Nathalie und Uta, die sich auch fürs Unkrautjäten nicht zu schade waren. Wer hinter allen Arbeiten rund um die Tennisanlage stand, war Roland Soder, mit tatkräftiger Unterstützung von Walter Kammerer, die beide mehrmals die Woche auf der Anlage sind, um alles am Laufen zu halten, instandzusetzen und gegen das unbändige Wachstum von Unkraut anzukämpfen (bedingt durch den regenreichen Sommer). Wir wollen ja schließlich keine Rasenplätze;-)

Dank starker Saisonbilanz gab es auch einigen Grund zu feiern: Mit den Herren 30/1 und Herren 40 (TSG mit Rußheim) konnten wir uns über zwei Aufsteiger freuen. Die Damen 60 spielten zum ersten Mal in einer reinen Doppelkonkurrenz und konnten ebenfalls ungeschlagen den Spitzenplatz in ihrer Gruppe sichern. Die Damen 1 schlossen die Saison mit einem sehr guten 2. Platz ab, ebenso wie die Herren 30/2. Unser Aushängeschild – die Damen 30/1 – konnten in ihrem ersten Jahr in der Regionalliga Süd-West keinen Sieg erringen – auch wenn sie sich von Spiel zu Spiel steigerten und am Ende zwei knappe 4:5-Niederlagen einfuhren.

Zu den fünf „Top-Scorern“ mit den meisten LK-Punkten zählten in diesem Sommer Daniel Tirolf, Andreas Tempelfeld, Ines Herrmann, Maximilian Ruf und Anna-Katharina Tirolf.

Aufsteiger Herren 30/1

Aufsteiger Herren 40 TSG

Reise in die Vergangenheit

Auf einer Reise in die Heimat führte ihn sein Weg im Frühjahr auch auf unsere Anlage. An den Ort, wo er als junger Mann in der damals erfolgreichen 1. Herrenmannschaft gespielt hat. Professor Dr. Gerald Haug, der derzeit öfter in den Medien präsent ist durch seine Arbeit als Präsident der Leopoldina, initiierte daraufhin ein Treffen seiner ehemaligen Mannschaftskollegen.

Diese folgten dem Ruf und fanden sich nun am vergangenen Wochenende nach über 30 Jahren wieder zusammen mit ihrem Trainer auf dem Tennisgelände ein.

Bei einem Abendessen kam so manche Anekdote auf den Tisch, aber auch das aktuelle Geschehen und die beruflichen Werdegänge kamen zur Sprache. Auf das ursprünglich angedachte Doppelspielen musste dann aufgrund diverser Verletzungen und Blessuren der Teilnehmer verzichtet werden – aber vielleicht (oder hoffentlich) gibt es beim nächsten Tennis-Revival noch eine Gelegenheit, die Schläger wieder auszupacken…

Wir freuen uns, dass die gemeinsamen Tennisjahre beim TC Graben-Neudorf in so guter Erinnerung geblieben sind!

Unsere Vorsitzende Laura Zimmermann neben Gerald Haug und seinen früheren Mannschaftskameraden und Trainern

Das erste Clubevent nach laaanger Zeit

Es war schön, endlich mal wieder eine Veranstaltung auf der Anlage durchführen zu dürfen!

Unser neuer Beachtennisplatz wurde am vergangenen Freitag offiziell eröffnet und von einigen Neugierigen getestet. Für den feierlichen Rahmen war ein leckeres Buffet gerichtet, mit Wraps, Salaten in Gläschen, Quiches, Panini, Brezeln und Kuchen. Nach verregneten und kühlen Tagen spielte das Wetter pünktlich zur Eröffnungsfeier glücklicherweise mit. Eine Cocktailbar sorgte für die Erfrischung zwischendurch.

Unsere Vorsitzende dankte den Helfern, die uns an diesem Tag unterstützt haben, aber vor allem auch den Clubleitungsmitgliedern Nico und André für die Vision vom Beach Tennis in Graben-Neudorf sowie die Planung des Platzumbaus und Umsetzung während der Corona-Pause. Da auch unser Verein in der Pandemie unter fehlenden Einnahmequellen zu leiden hatte, war das Projekt nur dank zahlreicher Spenden möglich. Den größten Kostenpunkt machten die fast 250 Tonnen Sand aus, die wir dem Kieswerk Philipp & Co KG zu verdanken haben. Weitere Spender, die wir hier noch einmal nennen möchten, waren:

Autohaus Zondler,

Raiffeisenbank Hardt-Bruhrain eG,

Familie Pfalzgraf aus Rußheim,

Hornung GmbH und & Co KG Baustoff-Fachhandel,

Frank Scholl Raumausstattung,

Schwab GmbH,

Gredler & Söhne GmbH,

Christian Grub Gartengestaltung

Herzlichen Dank für Ihren/euren Beitrag!

Nun lassen wir die Bilder sprechen…

Eröffnung des Beachtennisplatzes

Unseren inzwischen fertiggestellten Beachplatz wollen wir am 2. Juli eröffnen. An diesem Freitagnachmittag kann man sich das Ganze ab 16 Uhr anschauen oder auch selbst zum Beach-Tennisschläger greifen. Schläger und Bälle werden zum Ausprobieren vom Verein bereitgestellt.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Zur Erfrischung und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Cocktails, Kuchen und Wraps.

Schnupperangebot

Du suchst eine neue sportliche Herausforderung? Nur Joggen ist dir zu langweilig?

Oder deinen Kindern fällt die Decke auf den Kopf?

Du hast schon länger nicht mehr Tennis gespielt oder bist zugezogen und suchst Anschluss in einem neuen Verein?

Egal ob Wiedereinsteiger oder Anfänger, Jung oder Alt – bei uns seid ihr jederzeit willkommen!

Unsere Schnuppermitgliedschaft (für das laufende Jahr) gibt es bereits für:

50,- € für Erwachsene

25,- € für Jugendliche

10,- € für Kinder

Wer gleich noch die ersten Trainingseinheiten dazubuchen will, für den haben wir folgendes Angebot:

Für 50 € bekommen Kinder eine Schnuppermitgliedschaft und 5 x Einzeltraining à 30 min.

Für 100 € bekommen Erwachsene die Schnuppermitgliedschaft und 3 x Einzeltraining à 60 min.

Bei Fragen wendet euch gerne an uns per Mail an info@tc-graben-neudorf.de

Hiermit kann man sich zur Schnuppermitgliedschaft anmelden: Formular